Sie sind hier: Biblisches Konfirmation Konfirmationssprüche  
 KONFIRMATION
Kirchlicher Unterricht
Gottesdienstbesuch
Zulassung zur Konfirmation
Konfirmationssprüche
 BIBLISCHES
Taufe
Konfirmation
Trauung
Bibelverse allgemein

KONFIRMATIONSSPRÜCHE
 

Folgende Sprüche bieten wir den Konfirmanden als Konfirmationssprüche an.

Bibelsprüche aus dem Neuen Testament
1. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das durch den Mund Gottes geht. Mt. 4,4

2. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen. Mt. 5,9

3. Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit. Mt. 6,33

4. Jesus Christus spricht: Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Mt. 11,28

5. Was hilft es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt und nimmt doch Schaden an seiner Seele. Mt. 16,26

6. Du sollst Gott, deinen Herrn, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt - und deinen Nächsten wie dich selbst. Mt. 22,37. 39

7. Jesus Christus spricht: Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. Mt. 24,35

8. Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt. Mt. 28,20

9. Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Lk. 11,9

10. Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren. Lk.11,28

11. Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben, Joh. 3,16

12. Jesus Christus spricht: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben. Joh. 5,24

13. Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Joh. 8,12

14. Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, der wird 'eben, wenn er auch stürbe. Joh. 11,25

15. Jesus Christus spricht: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater denn durch mich. Joh. 14,6

16. Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen. Apg. 5,29

17. Ich schäme mich des Evangeliums von Jesus Christus nicht, denn es ist eine Kraft Gottes, die da selig macht alle, die daran glauben. Röm. 1,16

18. Wir wissen aber, daß denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen. Röm. 8,28

19. Ich bin gewiß, daß weder. Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes, noch irgend eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn. Rom. 8,38.39

20. Wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und wenn man mit dem Munde bekennt, so wird man gerettet. Röm. 10,10

21. Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, haltet fest am Gebet. Röm. 12,12

22. Das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren gehen; uns aber, die wir selig werden, ist es eine Gotteskraft. 1. Kor. 1,18

23. Einen anderen Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Christus. 1. Kor. 3,11

24. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1. Kor. 13,13

25. Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. z. Kor. 3,17 26. Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Gal. 6,2

27. Alles was ihr tut, das tut von Herzen als dem Herrn und nicht den Menschen. Kol. 3,23

28. Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlas und seid dankbar in allen Dingen. 1. Thess. 5,16

29. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens, ergreife das ewige Leben, dazu du berufen bist. 1. Tim. 6,12

30. Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 2. Tim. 1,7

31. Gott ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Joh. 4, 16b.

32. Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. 1. Joh. 5,4

33. Sei getreu bis in den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb. 2,10



Bibelsprüche aus dem Alten Testament
34. Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Laß dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tust. Josua 1,9

35. Der Herr ist mein Fels und meine Burg und mein Erretter. 2. Samuel 22,3

36. Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Ps.23,1

37. Harre des Herrn. Sei getrost und unverzagt und harre des Herrn! Ps.27, 14

38. Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Ps 27, 1a

39. Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen? Ps 27, 1b

40. Zeige mir; Herr; den Weg deiner Gebote, dass ich sie bewahre bis an das Ende. Ps. 28, 7

41. Du bist mein Fels und meine Burg, und um deines Namens willen wollest du mich leiten und führen. Ps. 31,4

42. Des Herrn Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiß. Ps. 33,4

43. Bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht Ps 36, 10

44. Befiehl dem Herrn deine Wege, und hoffe auf ihn; er wird's wohl machen. Ps 37,5

45. So spricht Gott, der Herr: Rufe mich an in der Not, ich will dich erretten und du sollst mich preisen. Ps. 50,1

46. Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist Ps 51, 12.

47. Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht, was können mir Menschen tunk Ps. 56,12

48. Gott ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, dass ich nicht falle. Ps. 62,7

49. Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte. Ps. 73,28a

50. Weise mir, Herr, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte. Ps. 86,11

51. Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. PS. 103,2

52. Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig und von großer Güte. Ps. 103,8

53. Deine Gnade reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen. Ps. 108,5

54. Wohl dem, der den Herrn fürchtet, der große Freude hat an seinen Geboten. Ps. 112,1

55. Herr, deine Gebote will ich halten, verlass mich nimmermehr. Ps. 119,8

56. Herr, du bist nahe, und alle deine Gebote sind Wahrheit. Ps. 119,151

57. Meine Hilfe kommt von dem Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat. Ps. 121,2

58. Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Ps. 139,5

59. Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen; dein guter Geist führe mich auf ebener Bahn. Ps. 143,10

60. So spricht der Herr: Ich liebe, die mich lieben, und die mich suchen, finden mich. Sprüche Salomo 8,17

61. Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft. Jes. 40,31

62. So spricht der Herr: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein. Jes.43,1

63. Meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer. Jes. 54,10

64. So spricht der Herr: Wenn ihr mich von ganzem Herzen sucht, so will ich mich von euch finden lassen. Jer. 29,13

65. Halte fest an Barmherzigkeit und Recht und hoffe stets auf deinen Gott. Hosea 12,7

66. So spricht der Herr: Suchet mich, so werdet ihr leben. Amos 5,4